Bärmann Merdinger Bühl Pinot Noir

22,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (30,53 €* / 1 Liter)

zusätzlich 3% Skonto bei Bankvorauszahlung

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 3-7 Tage - sofern lagernd

Produktnummer: baer.mbpinotnoir
Produktinformationen "Bärmann Merdinger Bühl Pinot Noir"

Der preisgekrönter Merdinger Bühl Pinot Noir von Weingut Bärmann ist mittelkräftiger und geschmeidiger Rotwein. Die samtige Tannine sorgen für einen sanften Griff, verleihen dem Wein eine Schicht Komplexität und unterstützen die Struktur. Die Reifung im Eichenholz verleiht ihm eine samtige und raffinierte Textur, während der Wein seinen fruchtbetonten Charakter behält.

Verkostungsnotiz: Die Nase ist eine Tapessiere von Aromen, in der die helle Fruchtigkeit roter Beeren mit dem subtilen Einfluss von Eichenholz harmoniert. Am Gaumen offenbart dieser Spätburgunder eine ausgewogene und elegante Struktur. Am Gaumen bleiben die Aromen roter Früchte bestehen, mit einem sanften Übergang zu dunklen Fruchtnoten wie schwarzen Kirschen und Pflaumen. Der Eichenholzeinfluss macht sich in Form von Vanille, Karamell, dunkler Schokolade und einer dezenten Rauchnote bemerkbar und trägt zu einem lang anhaltenden, leicht würzigen Abgang bei. Der Merdinger Bühl Pinot Noir endet mit einem Hauch von getrockneter Kräuter und hinterlässt einen unvergesslichen und raffinierten Eindruck.

Eigenschaften "Bärmann Merdinger Bühl Pinot Noir"
Geschmack: Trocken
Land: Deutschland
Menge: 0,75L
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot Noir)
Weindatenblatt

Weingut: Bärmann
Land: Deutschland
Weinbaugebiet: Baden
Rebsorte: Muskateller
Geschmack: Trocken
Ausbauart: Edelstahl
Jahrgang: 2020
Inhalt: 0,75L
Alkoholgehalt: 12,5%
Säure: 5,8 g/L
Trinktemperatur: 8-10°C
Allergene: Enthält Sulfite

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Weingut Bärmann
Kirchgasse 38
79291 Merdingen
Deutschland

Hersteller "Weingut Bärmann"

Das Weingut Bärmann liegt Im in Merdingen am Tuniberg, der "Sonnenterrasse zwischen Schwarzwald und Rhein". Zu den Weinbergen des Weinguts zählen die sonnigen Rebflächen in Merdingen am Tuniberg und in Ihringen am Kaiserstuhl. 

Die Geschichte des Weinguts:
Im Jahr 2013 kehrte Frank Bärmann in seine Heimat zurück, mit dem Ziel, ein Weingut aufzubauen. 200 Jahre davor hatten 1814 seine Vorfahren die Grundsteine für den Winzerhof gelegt. Zusammen mit seinem Vater stecke Bärmann viele Lieb, Leidenschaft und Know-How in die Herstellung von Spitzen-Weinen. Bereits 2015 brachte Bärmann die ersten Weine auf den Markt. Sieben Jahre später zählt das Weingut zu den Erfolgsgeschichten. Das Vater/Sohn Duo stellt preisgegrönte Burgunder Weine wie der Ihringer Fohrenberg Pinot Noir und der Merdinger Buhl Weißburgunder.

Weiterführende Links des Herstellers

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.